Log in

Weihnachtsgottesdienste in Obertürkheim

Das Weihnachtsfest in Obertürkheim

Drei Tage feiern! Es ist wie eine große Runde, die wir miteinander drehen wollen, durch den Weihnachtsfestkreis hindurchfeiern! So können wir uns den ganz verschiedenen Aspekten der Weihnachtsgeschichte zuwenden. Feiern sie mit, stoßen sie dazu, steigen sie ein ins Festkarussell! Wir freuen uns über viele verschiedene Mitwirkende, die Kinder des Kinderchores, die Kinder aus der Kinderkirche, die Konfirmanden, die Kantorei, der Posaunenchor, der Kirchengemeinderat und andere ehrenamtlich in unserer Gemeinde Engagierte. Ein großes Fest braucht viele, die mitgestalten und vorbereiten, aber noch viel mehr braucht es diejenigen, die mitfeiern.

Das Weihnachtskarussell wird eröffnet mit dem Familiengottesdienst um 15.30 Uhr. Wer hier einsteigt wird über die Farben von Weihnachten nachdenken. So heißt das Weihnachtsspiel, das dieses Jahr zur Aufführung kommt. Welche Farbe würden Sie der Verkündigungsszene geben? Die Erscheinung des Engels Gabriel bei Maria? Welche Farbe begleitet Maria auf dem Weg zur Geburt des Gotteskindes? Ist Joseph wirklich der farblose Ehemann, zum Statisten degradiert in dieser dramatischen Nacht? Und die Hirten und die himmlischen Chöre? Welch ein Farbenspiel muss das gewesen sein, als der Himmel erglühte voller Gesang: Die Sehnsucht nach: „Frieden auf Erden!" soll leuchten an diesem Abend.

Um 17.00 Uhr laden wir Sie herzlich ein zur Christvesper! Das ist ein besinnlicher Gottesdienst, für alle, die sich eher meditativ einstimmen wollen, auf das große Fest. Sich einlassen wollen auf die Symbolik der Nacht, in der das Wunder geschieht. Neues Leben wird geboren! Wenn wir etwas von dem Glück ergreifen können, der Gnade der göttlichen Liebe, dann werden wir frei werden, einander zu beschenken, und bereit sein für die große Festtags-Freude.

Am 25.12 um 10.00 Uhr laden wir zum feierlichen Weihnachtsgottesdienst ein mit der Andreaskantorei

So stelle ich mir das vor: Langsam kehrt Ruhe ein, die Aufregungen des heiligen Abends ebben ab. Die Weihnachtsgeschichte will ihre Wirkung entfalten. Die Andreaskantorei wird uns mit ihrem Gesang empfänglich machen. Mit der Musik aus dem Weihnachtsoratoriums wird uns die Botschaft noch einmal auf einer anderen Ebene erreichen.

Am 26.12. um 10.00 Uhr widmen wir uns im Gottesdienst der Bedrohung des kleinen menschlichen Lebens auf der Flucht. Zu diesem Gottesdienst möchten wir Flüchtlinge einladen, die es geschafft haben, in unserer Stadt anzukommen. Was bedeutet es in Sicherheit zu sein, angenommen zu werden und miteinander dem großen Versprechen des göttlichen Friedens einen Schritt näher zu kommen?

Im Anschluss an diesen Gottesdienst wollen wir mit Kaffee, Tee und Stollen das gegenseitige Kennenlernen ermöglichen.

Wir freuen uns darauf mit Ihnen zusammen in Obertürkheim das Weihnachtsfest und die Weihnachtsbotschaft zu gestalten!

Ihre Friederike Weltzien mit Team

 

Letzte Änderung amDienstag, 03 Mai 2016 16:40