Log in

Konfirmandenzeit und Konfirmation in Uhlbach

Konfirmandenunterricht ist nachgeholter Taufunterricht.
Alle evangelischen Jugendlichen und auch Nichtgetaufte werden in der 7. Klasse zum einjährigen Konfirmandenunterricht eingeladen. Am Anfang des Konfirmandenjahres steht eine Freizeit, in der sich die Jugendlichen wieder neu finden und in das besondere Jahr einsteigen. Der Konfirmandenunterricht in Uhlbach ist eine Mischung aus dem traditionellen württembergischen Unterricht am Mittwochnachmittag und an Wochenenden.

Noch müssen die Schulen im 7. und 8. Schuljahr den Mittwochnachmittag freihalten. Durch die Einführung von G8 und der Ganztagsschule wird das zunehmend schwieriger. Deshalb hat sich der Kirchengemeinderat in Uhlbach dazu entschieden, in jedem Konfirmandenjahr zwei Wochenenden anzubieten. Dann entfallen ca. 8 Konfirmandennachmittage am Mittwoch. Wir sind in der glücklichen Lage, Kooperationsgemeinde von Obertürkheim zu sein. Pfarrer Ralf Vogel, der das LAB- Laboratorium für Konfirmanden im Kirchenkreis- entwickelt hat,  führt deshalb diese beiden Wochenenden mit sogenannten „Teamern“ durch. Ideal wäre es, wenn ehemalige Konfirmanden bei diesen Wochenenden als Teamer kreativ mitwirken. Wir sind dabei, einen Teamerkreis aufzubauen.

Während des Konfirmandenjahres lernen die Konfirmanden ihre Kirchengemeinde kennen.
Dazu gehört der Gottesdienstbesuch zweimal im Monat. Bei einem Vorstellungsgottesdienst werden die Konfirmanden der Gemeinde vorgestellt. Ein eigens für Uhlbach entwickelter Gemeindepass  hilft, Gruppen und Kreise kennenzulernen und an Fest- und Feiertagen im Gottesdienst sich einzubringen. Darüber hinaus sind unser Konfirmanden eine unverzichtbare Bereicherung und Hilfe bei unseren Gemeindeaktivitäten wie zum Beispiel Seniorenadvent oder Tannenbaumaktion. Auch Eltern lassen sich gerne einbeziehen. So haben wir einen Frühstücksgottesdienst am Pfingstmontag, von den Konfirmandeneltern vorbereitet, ins Leben gerufen.

Höhepunkt des Konfirmandenjahres ist der Konfirmationsgottesdienst.
Die Landeskirche hat beschlossen, dass bis zum Jahre 2016 die Konfirmationen nicht mehr vor dem wichtigsten kirchlichen Fest Ostern stattfinden. In Uhlbach haben wir das ab 2013 umgesetzt. Ab sofort ist die Konfirmation am Sonntag Rogate, also immer zwei Wochen vor Pfingsten. In einem Abendgottesdienst um 18.00 Uhr feiern die Konfirmanden mit ihren Familien zusammen zum ersten Mal das Heilige Abendmahl.

KonfisUhlbach k15444

Neue Konfirmanden Uhlbach

Sieben Mädchen und zehn Jungs haben mit dem Konfirmandenunterricht begonnen. Zum Vorstellungsabend sollte jeder ein paar Legosteine und eine Legofigur mitbringen. Die Gemeinde Jesu Christi soll in diesem Jahr mit und von den Konfirmanden in Uhlbach mit Gottes Hilfe gebaut werden. Eine bunte und lebendige Kirche ist unser aller Vision. Am Erntedankfest, dem Sonntag 4.Oktober werden sich unsere KonfirmandInnen im Gottesdienst vorstellen. In ihrem Erntekörbchen wird eine Bibel sein. Sie ist uns Bauplan und Richtschnur für unser Konfirmandenjahr. Bitte gehen Sie vor oder nach den Gottesdiensten auf unsere Konfirmanden zu, sprechen Sie mit Ihnen, zeigen Sie, dass wir eine lebendige Gemeinde sind und zusammengehören.

 Was ist das Gebet?

So lautet eine Frage im lutherischen Katechismus. Luthers Antwort wird seit fast 500 Jahren von evangelischen Christen im Konfirmandenunterricht auswendig gelernt.
Sie lautet:
„Das Gebet ist ein Reden
des Herzens
mit Gott
in Bitte und Fürbitte,
Dank und Anbetung."

z

Letzte Änderung amFreitag, 06 Mai 2016 10:58