Log in

Goldene und Jubelkonfirmationen in Obertürkheim

goldeneAm 5. Mai 2013 feiern wir die Goldene Konfirmation in Obertürkheim. Der Festgottesdienst beginnt um 10:00 Uhr in der Andreaskirche, er wird gehalten von Pfarrer Dieter Mattern, der letztes Jahr schon seine eigene Goldene Konfirmation in Obertürkheim mit seinem Jahrgang begangen hat.

Von uns 36 Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahres 1963 konnten wir bisher nur
19 benachrichtigen. Besonders bei den Mädchen ist es sehr schwierig alle aufzufinden.
Ich gehöre zu den 20 Konfirmandinnen und denke noch gerne an den Sonntag Okuli, den
17. März 1963 zurück, als wir mit Pfarrer Eugen Schlack unsere Konfirmation in der Andreaskirche gefeiert haben. Einige verließen bald darauf die Schule und begannen eine Berufsausbildung. Heute 50 Jahre danach stehen viele schon am Ende ihres Berufslebens.
Die Goldene Konfirmation ist eine gute Gelegenheit, von nah und fern wieder zusammenzukommen, innezuhalten und voll Dankbarkeit auf die vergangene Lebenszeit zurückzublicken.

Wir möchten alle Gemeindemitglieder, die 1963 vielleicht in einer anderen Gemeinde konfirmiert wurden, herzlich einladen. Die Einladung gilt auch all denen, die vor 60, 65 und 70 Jahren Konfirmation gefeiert haben. Sollten Sie zu einem dieser Kreise gehören, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro, damit Ihnen an diesem Tag eine Urkunde ausgehändigt werden kann. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Nach dem Gottesdienst machen wir ein Erinnerungsfoto und anschließend, wer kann, einen Spaziergang zur Petruskirche auf den Friedhof. Zum Mittagessen treffen wir uns in einer Weinstube zum geselligen Zusammensein. Unsere Gespräche könnten sich bis in den frühen Abend ausdehnen, denn ein Nachmittagsgottesdienst, wie bei unserer Konfirmation damals noch üblich, ist nicht vorgesehen.

Da viele von uns heute nicht mehr in Obertürkheim leben, freue ich mich auf ein Wiedersehen nach 50 Jahren. Wir treffen uns schon um 9:30 Uhr in dem Saal, in dem früher unser Konfirmandenunterricht stattgefunden hat. Anschließend ziehen wir gemeinsam in die Kirche ein.

Christa Kunz

Letzte Änderung amDienstag, 03 Mai 2016 16:40