Log in

Konfirmation Obertürkheim 2013

Konfis Obert 2013 a36946cwDieses Jahr zwei Konfirmationen in Obertürkheim:
am 14. und am 21. April 2013

27 Täuflinge und KonfirmandInnen - das gab es in Obertürkheim schon lange nicht mehr. Im Konfirmationsgottesdienst stehen in Obertürkheim diese einzigartigen, jungen Menschen ganz im Mittelpunkt. Deshalb ist es nicht sinnvoll, alle auf ein mal zu konfirmieren...


...und zu taufen. Da würde der/die Einzelne nicht zum Strahlen kommen. So feiern wir 2013 gleich zwei mal Konfirmation und laden die Gemeinde zu diesem schönen Ereignis und den beiden Festgottesdiensten herzlich ein.
Diesmal haben die Konfis mit Unterstützung von Thomi Winkler (MVO) eine kleine Band gegründet. Sie und die ChorConnection setzen die musikalischen Glanzlichter. Samstag, 20. April um 17.30 Uhr laden wir herzlich zur Abendmahlsfeier mit den KonfirmandInnen ein.

Am 14. April werden getauft: Lukas Ackermann, Niels Sonnenschmidt, Pascal Wanderer und Simón Schmitt. Konfirmiert werden: Alisa Eppinger, Amelie Gick, Carlotta Frey, Franziska Seibold, Jasmin Hinz, Lisa Rebmann, Xenia Wahl, Julian Klar und Marcel Pfanz.

Am 21. April werden getauft: Jim Kuntoff, Hannah Rummel und Sarah Jäckle. Konfirmiert werden: Celine Stritzelberger, Elena Bühler, Janina Bastian, Christian Blattner, Domenic und Pascal Velte, Domenic Lutz, Emanuel Heine, Julian Morys, Maurice Jankowski und Simon Stauß.

Durch den zweijährigen Rhythmus und persönliche Gründe kommen wir dieses Jahr zu einem „Rekordjahrgang“. Es hat viel Freude gemacht, mit so vielen gemeinsam „auf dem Weg zu sein“. Es hat aber selbst das große Konfi-Team mächtig gefordert. Und so danke ich im Namen der ganzen Gemeinde folgenden Teamer/innen ganz herzlich für ihr großes und liebevolles Engagement: Alexandra Gulde, Anna Kiedaisch, Dörte Nedo, Katharina Schlumberger, Lisa Engelhard, Mateja Strnad, Nadine König, Sarah Lemme, Julian Kiedaisch und Jonathan Remppis. Besonders erfreulich war auch, dass eine große Zahl von Junior-Teamer/innen erstmals Erfahrungen sammelte und sich kompetent in Gruppenarbeiten eingebracht hat. Vielen Dank an: Anna-Sophie Gick, Daniela Drobny, Jennifer Schweiker, Julia Höß, Lea Rosendahl, Luisa Blattner, Roberta Wetzel, Saskia Stritzelberger, Jakob Jung, Joel Krause, Richard le Moult und Tim Vogel.
Durch die Mitarbeit so vieler toller Ehrenamtlicher wird es möglich, dass jede/r Konfirmand/in individuell angesprochen und begleitet werden kann und in den Kleingruppen wirklich jede/r zu Wort kommt. So ist die Konfi-Zeit nicht nur eine intensive Begegnung mit religiösen Themen, sondern auch untereinander. Die Jugendlichen lernen voneinander und von den jungen Mitarbeiter/innen und sie lernen, dass jede/r wichtig ist und etwas zu Gott und der Welt zu sagen hat. Gemeinsam haben wir als ein Schwerpunkt dieses Jahres versucht, etwas von unseren Sehnsüchten zu erfahren.

 

 

Letzte Änderung amDienstag, 03 Mai 2016 16:40