Log in

Beten heißt mit Gott reden

Am Sonntag, 20. Oktober stellen sich unsere neuen Uhlbacher Konfirmanden im Gottesdienst vor.

„Was ist das Gebet?“ So lautet eine Frage im lutherischen Katechismus. Luthers Antwort wird seit fast 500 Jahren von evangelischen Christen im Konfirmandenunterricht auswendig gelernt.

Sie lautet:

„Das Gebet
ist ein Reden des Herzens
mit Gott
in Bitte und Fürbitte,
Dank und Anbetung."

Jede Zeit und jedes Alter hat seine ganz eigene Sprache mit Gott zu reden. Gemeinsam versuchen wir heute mit Jugendlichen zu Gott zu beten.

Margarete Goth

Letzte Änderung amFreitag, 13 Mai 2016 10:15