Log in

Ewigkeitssonntag

Der Ewigkeitssonntag

Es ist nicht leicht, an diesem Sonntag, für alle diejenigen die einen lieben Angehörigen verloren haben in die Kirche zu gehen. Die Erinnerungen an diese so traurigen Stunden des Abschieds steigen auf. Und auch für die Gemeinde ist es nicht leicht, immer wieder werden wir  an unsere eigene Sterblichkeit erinnert. Und das ist gleichzeitig auch das Gute an diesem Sonntag. Wir dürfen uns als Gemeinde, als Gemeinschaft erleben, die versucht dem Wissen um Tod und Sterben standzuhalten. Eine Gemeinschaft, die versucht die Trauernden zu begleiten. Eine Gemeinde, die gemeinsam versucht durch Trauer und Leid hindurch zu gehen, aufzustehen und dem ewigen Leben zu trauen.

In der Liebe bleiben wir vereint, ob wir leben oder sterben, so hat es Paulus schon seinen Gemeinden rund um das Mittelmeer vermittelt, in der Liebe, in der Kraft Gottes, die größer ist als alles Leid und stärker als der Tod.

In diesem Sinne laden wir alle am Ewigkeitssonntag um 10.00 Uhr ein, zum Gottesdienst in die Petruskirche.

Der Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet mit geistlichen Liedern, gesungen von der Sängerin Gudrun Ingimarsdottir

Letzte Änderung amDienstag, 17 Oktober 2017 10:55