Log in

Videos

Gottesdienst aus Uhlbach am 24. Mai 2020

Gottesdienst aus Uhlbach am 24. Mai 2020 Der direkte Weg Gottes ins Herz der Menschen bewirkt, was äußere Gesetze und Regeln nicht erreichen: Menschen suchen das Gute. Deshalb kündigt Jeremia an, dass Gott seinen neuen Bund direkt ins Herz der Menschen einprägen wird. Der Gottesdienst zum 24. Mai 2020 aus der Andreaskirche Uhlbach mit Pfarrer Jakob Spaeth. Meine Hoffnung und meine Freude (Evangelisches Gesangbuch 576) O komm, du Geist der Wahrheit (Evangelisches Gesangbuch 136) Dank an Malte Kirchner von bateaublanc…

Gottesdienst aus Uhlbach am 17. Mai 2020 - Das Vaterunser verbindet!

Gottesdienst aus Uhlbach am 17. Mai 2020 - Das Vaterunser verbindet! Der Sonntagsgottesdienst aus der Andreaskirche Uhlbach mit Pfarrer Jakob Spaeth.Das Vaterunser ist das Gebet, das uns Christinnen und Christen verbindet - zu allen Zeiten. Die Predigt zu Matthäus 6, dem Vaterunser. Gemeindelieder: Tut mir auf die schöne Pforte, Evangelisches Gesangbuch Nr. 166 Wie lieblich ist der Maien, Evangelisches Gesangbuch Nr. 501 Musik: Michael Speth, Astor Piazzolla, Tango Etüde Nr. 4 Dank an Michael Speth an der Geige und an…

Gottesdienst zum Sonntag Kantate 10. Mai 2020 - Die Seele singt!

Gottesdienst zum Sonntag Kantate 10. Mai 2020 - Die Seele singt! Gott ist bei uns - wenn alles zusammenpasst und auch wenn im Leben nicht alles zusammenstimmt. Der Gottesdienst zum 10. Mai 2020 aus der Andreaskirche Uhlbach mit Pfarrer Jakob Spaeth. Zum Mitsingen am Sonntag Kantate: Du meine Seele singe (Evangelisches Gesangbuch 302,1-2) Wer nur den lieben Gott lässt walten (Evangelisches Gesangbuch 369,1.7) Musik: Canate-Kanon von Ernst Ruppel, nach Dietrich Buxtehude Preludio (Allegro) aus der Sonata II C-Dur von Jacob…

Möge die Straße uns zusammenführen - Kurzgottesdienst zum 3. Mai 2020

Möge die Straße uns zusammenführen - Kurzgottesdienst in Uhlbach zum 3. Mai 2020 Ein Kurz-Gottesdienst als Wegzehrung. Wie finden wir nach dem Lockdown in den kommenden Wochen wieder zueinander? Gott führt uns auf den Weg, der uns zusammenführt. Er gibt Orientierung und Kraft für den Weg. "Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben." Das Evangelium aus Johannes 15 macht deutlich, dass wir nicht aus eigener Kraft zusammenfinden, sondern mit Gottes Hilfe. Möge die Straße uns zusammenführen! Dank an Malte…