Log in

Ökumenisches Hausgebet im Advent

Das ökumenische Hausgebet im Advent unter dem Motto "Meine Hoffnung und meine Freude..." feiern die Obertürkheimer und die Uhlbacher Gemeinden in diesem Jahr zusammen am Mittwoch, dem 18.12., um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Uhlbach. Herzliche Einladung!    

Ökumenische Gemeindewallfahrt

Ökumenische Gemeindewallfahrt am 12. Oktober 2013: Pilgern auf Stuttgarts Höhen Der AK Ökumene Obertürkheim-Uhlbach lädt Sie, alle Gemeindeglieder aus der katholischen und den evangelischen Kirchengemeinden, auch in diesem Jahr herzlich ein, am Samstag, dem 12. Oktober 2013 einen gemeinsamen Pilgertag mit zu gehen.

Der Arbeitskreis Ökumene lädt zum Taizégebet ein

Am Freitag, den 26. Oktober lädt der AK Ökumene zum Taizégebet in die Petruskirche nach Obertürkheim ein. Die Schola der katholischen Kirchengemeinde übernimmt die musikalische Gestaltung der Liturgie. Freuen Sie sich auf einen besinnlichen Ausklang einer Arbeitswoche.

Ein Blick in die weltweite Kirche - Der AK Ökumene lädt ein

Der AK Ökumene lädt einzu einem Vortrag mit dem orthodoxen Priester Alexej Wassin vom Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung am 1. Oktober um 19:30 in den Luthersaal der Andreaskirche. Seit dem Ende des Kalten Krieges, in dem die Kirchen weltweit immer eine wichtige Vermittlerrolle inne hatten, wird das Verhältnis der Kirchen im Ökumenischen Rat der Kirchen immer schwieriger. Über den aktuellen Stand der weltweiten Ökumene mit besonderem Fokus auf die Orthodoxie wird uns Priester Alexej Wassin in einem halbstündigen…

Termine ökumenischer Mittwochstreff

  25. April 14:30 Uhr Es besucht uns die Tanzgruppe aus Fellbach. Wer Lust zum Tanzen hat kann mitmachen. 30. Mai   14:30 Uhr Wallfahrt mit der Seelsorgeinheit Sankt Urban zum Kloster Sießen, mit Pfarrer Griesbeck. Besichtigung des Hummelsaales Mittagessen in Saulgau

Arbeitskreis Ökumene

Hürden überwinden! - Der Arbeitskreis Ökumene stellt sich vor Der Arbeitskreis fördert das Zusammenwirken der christlichen Kirchen, in dem er geeignete Veranstaltungen auf Gemeindeebene und in Absprache mit den Gemeindeleitungen anregt, plant und durchführt. Auf der Grundlage gegenseitiger Achtung und Vertrauens werden unterschiedliche Positionen vermittelt und auf ihre Konsensfähigkeit überprüft. Gemeinsamkeiten werden von den Gemeindemitgliedern im praktischen Miteinander bewusster erfahren und nach außen hin deutlich gemacht.Der Arbeitskreis ist eine übergemeindliche Einrichtung und gibt Impulse die Ökumene in eigener Verantwortung zu…