Log in

Faire Gemeinde

Faire GemeindeSeit dem 1. Dezember 2018 hat sich die Evangelische Kirchengemeinde Obertürkheim offiziell auf den Weg gemacht, Faire Gemeinde zu werden. „Faire Gemeinde. Wir handeln fair im Kirchenalltag“ ist eine Initiative von Brot für die Welt in Kooperation mit mehreren meist kirchlichen Institutionen. Ziel ist es, den Gedanken der Nächstenliebe und der Bewahrung der Schöpfung, des Umweltbewusstseins und der Nachhaltigkeit, sowie der Solidarität mit allen Menschen der Einen Welt im Gemeindeleben umzusetzen und sichtbar zu machen. Motor dieser Entwicklung ist bei uns die „Initiative Faire Gemeinde“- eine (noch) kleine, aber offene Gruppe interessierter Menschen, die in Absprache mit dem Kirchengemeinderat zunächst 3 Schwerpunkte für die Arbeit gesetzt hat:

1. Faire Geschenke
Immer wieder gibt es im Gemeindeleben Anlässe zu schenken - Wir achten darauf, dass diese Präsente aus dem fairen Handel, aus regionaler Produktion oder aus Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen kommen.

2. Ökostrom
Die Gemeinde bezieht Ökostrom aus 100% regenerativen Energien.

3. Müllvermeidung
In Zeiten des Klimawandels und angesichts großer Verteilungs-Ungerechtigkeit ist uns das Thema Müllvermeidung (Lebensmittel, Ressourcen, Verpackungen, Plastik,…) ein wichtiges Anliegen und bildet im Augenblick den thematischen Schwerpunkt unserer Arbeit.

Faire Gemeinde / Treffen am 27. Mai 2019

Sie haben eine Idee, wie man (Plastik-) Müll vermeiden kann? JA – NEIN ??? Dann sind Sie auf jeden Fall richtig bei unserer Veranstaltung gemeinsam mit dem BUND Kreisverband Stuttgart zum Thema Müllvermeidung / Klimaschutz am Montag, 27. Mai um 19 Uhr im Konfirmandenraum der Andreaskirche Obertürkheim in der Heidelbeerstraße. Denn nach einer Einführung mit 45-minütigem Film („Die Plastikbedrohung“) wollen wir bei einem Markt der Möglichkeiten Ihre Ideen zur Müllvermeidung ausstellen und als Anregung für alle zugänglich machen.Also: Bringen Sie Ihre Ideen…

Faire Gemeinde / Treffen am 29. April 2019

Das nächstes Treffen der „Initiative Faire Gemeinde“ ist am Montag, 29. April um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Andreaskirche Obertürkheim. Interessierte sind herzlich willkommen!!! Infos bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! AKTUELLES:Wir machen mit bei „DIE HANDY-AKTION“ und sammeln (Ihre/Eure) nicht mehr genutzten Handys in einer Sammelbox in der Andreaskirche Obertürkheim und in Uhlbach zu Zeiten der Handy-Sprechstunde im Gemeindehaus. Mit dieser Aktion können wertvolle Rohstoffe recycelt und mit dem Erlös Bildungs- und Gesundheitsprojekte in Afrika unterstützt werden (Info-Flyer an der Sammelbox).

Faire Gemeinde

In der Initiativgruppe „Faire Gemeinde“ haben wir zwischenzeitlich einen Flyer „Leitlinien für unsere Küche“ entworfen. Warum das? Im konkreten alltäglichen Handeln, beim Vorbereiten eines Kaffeenachmittags, eines Essens oder eines (Gemeinde)Festes kommen die Werte des fairen und nachhaltigen Umgangs zum Tragen: Man kann auf den Kauf lokaler, saisonaler, fairer und tiergerechter Produkte achten und sich zum Ziel setzen, keine Lebensmittel oder andere Ressourcen zu verschwenden. Mit solchen kleinen Schritten setzen wir Zeichen und tragen dazu bei, dass es auf der Welt…

Faire Gemeinde

Faire Gemeinde Am 7. Oktober hat sich die Initiative „Faire Gemeinde“ beim Gemeindefest vorgestellt u.a. mit einem Parcour, bei dem man seinen eigenen ökologischen Fußabdruck ermitteln konnte. Manch eine/r war erstaunt über seinen eigenen Verbrauch… Am Buß- und Bettag (22.11.) haben wir einen Gottesdienst gefeiert, in dem wir uns mit unserer Schuld /Verantwortung für vielerlei Ungerechtigkeiten auf der Erde, Waffenexporte, dem Klimawandel und unseren Umweltsünden auseinander gesetzt und nach Lösungen gesucht haben. Viele Ideen für persönliches Handeln wurden laut, aber auch…

Faire Gemeinde

FAIRE GEMEINDE   Der Kirchengemeinderat Oth und die Steuerungsgruppe „Faire Gemeinde“ haben sich für die nächste Zeit folgende Ziele für die Gemeindearbeit gesetzt:   1. Trotz Überproduktion in der Landwirtschaft gibt es immer noch Hunger - die Weltmeere sind voll mit Plastik - Kinder in Afrika und Indien „bearbeiten“ unseren Elektronikschrott - ………. …… viele Gründe, um sich für das Thema MÜLLVERMEIDUNG zu interessieren! Im Rahmen dessen haben wir in Kirche und Gemeindesaal Handy-Sammelboxen aufgestellt, in die man „alte“ Handys…

Faire Gemeinde Brot für die Welt

Faire Gemeinde … wäre das nicht eine Auszeichnung, die wir gerne an unserer Kirchentür lesen würden? Wir setzen Zeichen und beziehen Position …. für ein Nachdenken über den eigenen Konsum und dessen Einfluss auf weltweite Gerechtigkeit für einen fairen Umgang mit den Menschen bei uns und in aller Welt, für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen und der Natur und für einen verantwortlichen Umgang mit den Tieren für gerechte und existenzsichernde Löhne bei den Anbauern von Kaffee, Bananen, Reis, Kakao,…