Log in

Der Gemeindedienst

... in Uhlbach

Vorbereitung zur Verteilung des Gemeindebriefes.

"In der Woche vor Erscheinen des Gemeindebriefes hole ich im Pfarrbüro die Geburtstagsliste der älteren Gemeindemitglieder für die zwei folgenden Monate, dazu die Glückwunschkarten und die Einlegeblätter von Pfarrerin Goth. Am darauf folgenden Donnerstag bin ich um 8 Uhr im Gemeindehaus und stelle die Zählkarten für die Gemeindebriefe bereit. Um 8.30 Uhr kommen die Gemeindedienstfrauen und helfen beim Einlegen des zweimonatigen Programms der Begegnungsstätte in den Gemeindebrief. Dann werden die Gemeindebriefe aufgeteilt für die einzelnen Straßen oder Bezirke und in bereitliegende Taschen gepackt. Die Geburtstagsgrüße an die Gemeindeglieder werden den Gemeindedienstfrauen mitgegeben. In den darauf folgenden Tagen verteilen 17 im Gemeindedienst tätige Frauen den Gemeindebrief in Uhlbach. Die Gemeindedienstfrauen besuchen zum Geburtstag Gemeindeglieder im Alter von 81 bis 84 sowie von 86 bis 89 Jahre. Die Geburtstagsbesuche der 75 jährigen sowie der 80, 85 und 90 jährigen und darüber hinaus macht Pfarrerin Goth. Zur jährlichen großen Adventsfeier in der Uhlbacher Turnhalle laden die Gemeindedienstfrauen die Senioren und Seniorinnen ab 70 Jahren persönlich ein. Meine Vertreterin im Gemeindedienst / Besuchsdienst ist Frau Margarete Bogisch."

Ingrid Eberhardt

 

... in Obertürkheim
Aufgrund von Wegzug und Todesfällen hat sich leider die Zahl derer, die beim Verteilen unseres Gemeindebriefes helfen deutlich verkleinert. Deshalb suchen wir Menschen, die sich gerne bewegen und sich vorstellen können jeden zweiten Monat ca. 30 - 50 Gemeindebriefe auszutragen. Bei Interesse wenden sie sich bitte an das Pfarramt.

Letzte Änderung amDienstag, 03 Mai 2016 17:20