Log in

Monatssprüche

Monatssprüche

Januar:Der siebte Tag ist ein Ruhetag, dem Herrn, deinem Gott geweiht. An ihm darfst du keine Arbeit tun, du, dein Sohn und deine Tochter, dein Sklave und deine Sklavin, dein Rind, dein Esel, und dein ganzes Vieh und der Fremde, der in deinen Stadtbereichen Wohnrecht hat.Dtn 5,14 Februar :Es ist das Wort ganz nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, dass du es tust.Dtn. 30,14

Monatssprüche

August:Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag und stehe nun hier und bin sein Zeuge bei Groß und Klein. Apg 26,22 September:Und siehe, es sind Letzte, die werden die Ersten sein, und sind Erste, die werden die Letzten sein. Lk 13,30 Oktober:Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut. Lk 15,10

Monatssprüche

MaiEure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt.Kol. 4,6 JuniMan muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.Apg. 5,29 JuliIch bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung.Phil. 1,9

Monatssprüche

Januar Auf dein Wort will ich die Netze auswerfen.Lk 5,5 Februar Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt als erstes: Friede diesem Haus!Lk 10,5

Monatssprüche

Monatsspruch November:Umso fester haben wir das prophetische Wort,und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht,das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbrecheund der Morgenstern aufgehe in euren Herzen.2. Petrus 1,19 Monatsspruch Dezember:Meine Seele wartet auf den Herrn, mehr als die Wächter auf die Morgenröte.Psalm 130,6

Monatssprüche August September Oktober 2016

August:Habt Salz in euch und haltet Frieden untereinander! Markus 9,50 September: Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ichdich zu mir gezogen aus lauter Güte. Jeremia 31,3 Oktober: Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. 2. Kor 3,17

Monatssprüche Mai Juni Juli 2016

Mai:„ Wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des heiligen Geistes ist, der in euch wohnt und den ihr von Gott habt? Ihr gehört nicht euch selbst.“1. Kor.6,19 Juni:„ Meine Stärke und mein Lied ist der Herr, er ist für mich zum Retter geworden.“2. Mose 15,2 Juli:„ Der Herr gab zur Antwort: Ich will meine ganze Schönheit vor dir vorüberziehen lassen und den Namen des Herrn vor dir ausrufen.Ich gewähre Gnade, wem ich will und ich schenke Erbarmen, wem…