Log in

Kinderkirche

Kinderkirche vor und an Pfingsten
Am 1. Mai, am 8. Mai und am 15. Mai laden wir euch ein in die Kinderkirche!

Liebe Kinder, nachdem wir so schön miteinander Ostern gefeiert haben, wollen wir euch wieder einladen zur Kinderkirche. Zwei Sonntage vor dem nächsten großen Fest, das ist Pfingsten. Also Pfingsten, das ist das Geburtstagsfest der Kirche. Denn auch die Kirche hat einmal Geburtstag. Beinahe wäre alles vergessen worden, was Jesus den Menschen erzählt hat. Seine Freunde hatten so viel Angst vor der Verfolgung durch die Römer, dass sie sich total versteckt und mit möglichst niemandem mehr gesprochen haben, damit niemand drauf kommen konnte, dass sie Freunde von Jesus gewesen waren. Und dann an dem Tag, der der Geburtstag der Kirche geworden ist, da sind sie auf einmal rausgekommen aus ihrena Verstecken und haben angefangen zu erzählen. Die große Frage ist: woher haben sie denn dann plötzlich wieder Mut gehabt und haben angefangen die Geschichten von Jesus zu erzählen, und sind wieder unter die Leute gegangen und haben sogar erlebt, dass sie die Leute aus ganz verschiedenen Ländern und mit ganz verschiedenen Sprachen verstehen konnten? In der Bibel steht, da hat Gott ihnen seinen heiligen Geist geschickt!

Am 1. Mai fängt der Gottesdienst um 10:00 Uhr in der Petruskirche an, wo ihr mit euren Eltern zusammen hinkommen könnt. Danach geht ihr mit dem Kindergottesdienstteam raus, vielleicht auf den Dachboden der Kirche und den Glockenturm und überlegt euch, woher bekomme ich eigentlich MUT?

Am 8. Mai treffen wir uns wieder alle in der Andreaskirche, auch um 10:00 Uhr, und da überlegt ihr euch mal, wie man sich eigentlich in verschiedenen Sprachen verständigen kann und ob man sich auch verstehen kann, wenn man die Sprache gar nicht kann. Gibt es eine Sprache, die alle Menschen verstehen?

Am 15. Mai feiern wir dann diesen Geburtstag der Kirche. Und wir freuen uns darüber, dass Gott uns allen die Kraft schenkt, uns mit allen Fähigkeiten, die wir haben, in der Welt zu zeigen!

Liebe Grüße Euer Kindergottesdienstteam und Friederike Weltzien

Mehr in dieser Kategorie: « Kinderkirche Die Gute-Nacht-Kirche »