Log in

Flüchtlingsarbeit

Auszug aus einer Rede von Baha Ismail, Rechtsanwalt aus Aleppo

„Liebe Gäste in dieser Kirche, heute erleben wir einen Tag der Großzügigkeit! Wir sind hier zusammengekommen im Monat Ramadan, wir sind Moslems und Christen und fühlen uns hier wie Geschwister. Wir sind in einer Kirche und bezeugen mit den Lesungen aus dem heiligen Koran und dem heiligen Buch der Bibel, das Gott der Schöpfer ist und dass es neben Mohammed viele Propheten gab. Mit den Christen glauben wir, dass der Herr Jesus Christus und Prophet Mohammed Geschwister des Glaubens an…

Flüchtlingsarbeit

Neues aus der Flüchtlingsarbeit Seit 9 Monaten besteht das Willkommenscafé Bonvenon im Luthersaal und wird als offener Treffpunkt von Flüchtlingen und Obertürkheimern gerne wahrgenommen. Ein Höhepunkt waren die abendlichen Treffen zur Zeit des Ramadan vom 6. Juni bis 5.Juli. In dieser Zeit, in der viele der muslimischen Flüchtlinge tagsüber fasten, fand das Willkommenscafé montags abends statt. Wir hatten zu einem gemeinsamen Essen nach Sonnenuntergang gegen 21:30 Uhr eingeladen. Bis zu 120 Menschen kamen zu diesen Iftars in den Luthersaal. Die…

Supervisionsgruppe

SupervisionsgruppeDas ist ein Angebot für alle, die ehrenamtlich Flüchtlinge betreuen. Die Belastungen sind groß, die Erlebnisse sind aufregend, manchmal auch verwirrend. Vieles ist sehr befriedigend, wenn es gelingt zu helfen. Um selbst in der Balance zu bleiben und sich vor Überforderung zu schützen, ist es eine große Hilfe, sich persönlich auszutauschen und für sich selbst zu klären, worin die Belastungen bestehen. Es tut gut, in der Gruppe Ideen zu sammeln, welche unterschiedlichen Möglichkeiten des Verhaltens bestehen, und diese vielleicht auch…

Aus der Flüchtlingsarbeit

Aus der FlüchtlingsarbeitEs ist erstaunlich, wie sich die Flüchtlinge einbringen und weiterhin nach Obertürkheim kommen, obwohl sie längst aus der Halle ausgezogen sind und auf andere Unterkünfte verteilt wurden. Zu Ostern besuchten uns einige im Gottesdienst. Baha Ismael hielt eine Dankesrede, er dankte dem deutschen Volk, das „uns die Herzen und die Türen geöffnet hat“ und versuchte die enge Zusammengehörigkeit von Christen und Moslems hervorzuheben. Alaa Ghalyoun beschrieb auf deutsch seinen Neuanfang in diesem ihm fremden Land, in dem er…

Flüchtlingsarbeit

106 neue Flüchtlinge in der Turnhalle!So ein Wechselbad der Gefühle! Die ganze Turnhalle hat sich geleert, alle Flüchtlinge sind ausgezogen, es musste Abschied genommen werden. Viele Beziehungen waren geknüpft worden, die Integration hatte schon begonnen, die Kinder in der Schule, die Erwachsenen in ihren ganz verschiedenen Deutschkursen, Patenschaften, die einzelne für andere übernommen haben, Betreuung in der sympathischsten Form. Regelmäßige Angebote für die Kinder, die Kleiderausgabe und die Verteilung der Hygieneartikel. Natürlich haben sich alle Flüchtlinge sehr gefreut, endlich mit…

Flüchtlingsarbeit

Aus der FlüchtlingsarbeitUnser Freundeskreis, der sich ursprünglich um die Flüchtlinge im Autohof und im Viehwasen in Wangen gekümmert hatte, ist nun stark angewachsen. Die Anforderungen sind gewachsen aber auch die Zahl der Ehrenamtlichen, die sich unermüdlich einbringen. Mitte Oktober wurden in Obertürkheim und in Hedelfingen jeweils eine Turnhalle mit Flüchtlingen belegt. Es ging Hopplahopp, innerhalb von 4 Tagen musste die Halle hier in Obertürkheim geräumt sein, Stockbetten wurden hereingebracht. Kojen für jeweils 6 Personen wurden mit Bauzäunen und Plastikplanen voneinander…

Café Bonvenon

Café BonvenonWenn Sie am Dienstag Nachmittag an der Andreaskirche vorbei laufen, steigen Ihnen möglicherweise orientalische Düfte entgegen. Es wird gekocht. Eigentlich hatten wir uns ein Willkommenscafé für die Flüchtlinge anders vorgestellt. Wir bringen Kuchen und Gebäck mit, stellen Tee und Kaffee zur Verfügung und versuchen, uns mit Händen und Füßen zu unterhalten. Aber die Bedürfnisse der Flüchtlinge sind ganz andere. Sie vermissen es so sehr, selber kochen zu können, denn in der Turnhalle haben sie keine Gelegenheit dazu. Sie bekommen…