Log in

Café Bonvenon

Café Bonvenon
Wenn Sie am Dienstag Nachmittag an der Andreaskirche vorbei laufen, steigen Ihnen möglicherweise orientalische Düfte entgegen. Es wird gekocht. Eigentlich hatten wir uns ein Willkommenscafé für die Flüchtlinge anders vorgestellt. Wir bringen Kuchen und Gebäck mit, stellen Tee und Kaffee zur Verfügung und versuchen, uns mit Händen und Füßen zu unterhalten. Aber die Bedürfnisse der Flüchtlinge sind ganz andere. Sie vermissen es so sehr, selber kochen zu können, denn in der Turnhalle haben sie keine Gelegenheit dazu. Sie bekommen morgens und mittags und abends das Essen von den Maltesern geliefert. Unter den Syrischen Flüchtlingen ist Achmed, er war Chefkoch in einem großen Hotel in Aleppo. Er hat das Menü für die Dienstage in die Hand genommen. Am Montagabend gehen wir gemeinsam im türkischen Laden einkaufen und dann wird den ganzen Dienstagmittag geschnippelt und gebrutzelt, bis das Festessen fertig ist. Es ist jedes Mal wirklich ein Fest. Und die Flüchtlinge sitzen ab 16:00 Uhr am gedeckten Tisch und warten sehnsüchtig auf das ihnen so wohl vertraute Essen. Die Freude ist groß, wenn es den Obertürkheimern auch schmeckt. Und ich habe noch niemanden getroffen, dem es nicht geschmeckt hätte. Der mitgebrachte Kuchen und die Süßspeisen verwandeln sich in Nachtisch. Wenn ich die arabischen Trommeln mitgebracht habe, wird nach dem Essen getrommelt und gesungen und getanzt. Dann hellen sich die Gesichter auf und wir können etwas ahnen von der Lebensfreude, die in den Menschen steckt. Manchmal erfährt man etwas von den Fluchtgeschichten, oder sieht die Bilder aus der Heimat, sieht Fotos von Häusern, die nicht mehr stehen. Immer werden die Bilder gezeigt von den zurückgelassenen Kindern, die man nachholen möchte...
Ganz herzliche Einladung an alle ObertürkheimerInnen, kommen Sie vorbei! Hier entstehen Kontakte über alle Grenzen hinweg. Die Dankbarkeit der Menschen für die Zeit und die Anteilnahme, die Sie schenken, wird Sie begleiten!

Letzte Änderung amFreitag, 06 Mai 2016 12:22
Mehr in dieser Kategorie: « Supervisionsgruppe AK Asyl - Ausflug »