Log in

Neues aus der Flüchtlingsarbeit

Jetzt wird es wieder spannend, die neuen Flüchtlinge ziehen ein, in die Systembauten hinter dem Bahnhof, auf dem ehemaligen Busparkplatz. Jetzt, da ich diesen Artikel schreibe sind wir noch in der Vorbereitung, den Einzug vom Freundeskreis aus zu begleiten. Die Flüchtlinge werden aus verschiedenen anderen Wohnungen und Einrichtungen hier in Stuttgart kommen, die aber aufgelöst werden, weshalb sie neue Unterkünfte beziehen müssen. Viele Flüchtlinge waren in renovierungsbedürftigen und auch zum Teil zum Abriss bereitstehenden Häusern untergebracht worden. Das war geschehen, um die Turnhallen frei zu bekommen und die Zeit zu überbrücken bis die Systembauten fertig sein würden.

Wir waren am 21.11. 16 alle eingeladen zum Tag der offenen Tür in die gerade fertig werdenden Häuser, um uns ein Bild machen zu können. Auf jedem Stockwerk gibt es 16 Zimmer, mit 2- 3 Betten, zwei große gemeinsame Küchen, gemeinsame Bäder und Duschen. Die Hausleitung und die Sozialbetreuung liegen in der Hand der AWO. Der Leiter des Sozialamtes der Stadt Stuttgart, Marco-Oliver Lutz war dazu gekommen und stellte sich nach einem guten syrischen Essen unseren Fragen. Der Freundeskreis ist dankbar für die tatkräftige Unterstützung von ehemaligen Flüchtlingen aus Obertürkheim, auf die wir bei der Betreuung der Neuankömmlinge zählen können.
Wir, der Freundeskreis für Flüchtlinge, freuen uns über weitere Ehrenamtliche, die sich in verschiedenen Bereichen (Sprachkurse, Hausaufgabenbetreuung; Begleitung zu Ärzten und Behörden, Freizeitangebote etc.) engagieren.
Wir brauchen weitere Spendengelder um unsere Arbeit fortsetzen zu können. Die Spenden sind seit der Auflösung der Turnhalle wenig geworden, aber die Arbeit ist weitergegangen und wird weitergehen.
Spendenkonto der Evangelischen Gemeinde Obertürkheim: Stichwort Flüchtlinge:
IBAN: DE75 6005 0101 0004 381457
Im Namen des Teams
grüßt Sie E. Remppis und Pfr.in Friederike Weltzien
Bei Fragen wenden sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Letzte Änderung amDienstag, 13 Dezember 2016 09:43