Log in

Nachtschicht on Tour: Meditieren in der Natur: „Farbspiele von Sieger Köder“.

Vom 4.–6. Oktober 2019

Nachtschicht on Tour:
Meditieren in der Natur: „Farbspiele von Sieger Köder“.

Gemeinsam wandern und meditieren in unberührter Natur – das ist die Idee für dieses Wochenende am Rande der Ostalb im Tagungshaus Schönenberg in Ellwangen (www.haus-schoenenberg.de). Bei Wanderungen gibt es Zeit für geistliche Impulse wie im Schweigen zu gehen, die Geräusche der Natur mit Aufmerksamkeit zu hören, die Wahrnehmung für sich und die Umgebung zu sensibilisieren. Dies verschafft Abstand vom Alltag und Erholung für Leib und Seele.

Die Anreise erfolgt in privaten Fahrgemeinschaften. Wer kann und mag, kann bereits am Donnerstag (3. Oktober, Feiertag) anreisen und unter der Leitung von Dr. Wolf Wölfel (Vorsitzender des Schwäbischen Albvereins Obertürkheim-Uhlbach) Wanderungen am Nachmittag und am Freitagvormittag unternehmen. Der Maler Sieger Köder hat in Ellwangen gelebt und wunderbare Naturbilder gemalt. Angeregt von Impulsen zu seinen Farbspielen wird man die Natur immer wieder in besonderen Zeitfenstern und an ausgesuchten Orten in der Stille wahrnehmen. Es wird auch die Gelegenheit geben, das mittelalterliche Städtchen Ellwangen und das Sieger Köder Museum zu besuchen. An den Abenden und auf den Ausflügen wird es auch zum regen Austausch und fröhlichen Miteinander in der Gruppe kommen. Für Menschen mit eingeschränkter Möglichkeit zu wandern ist es dennoch möglich teilzunehmen, da man in der Anlage und direkt von der Tagungsstätte aus auch kleinere Spaziergänge unternehmen kann und die Gruppe sich immer wieder zum Austausch im Tagungshaus trifft. Menschen jeden Alters sind herzlich eingeladen. Die geistliche Reisebegleitung hat Pfarrer Ralf Vogel.
Kosten für Unterkunft in Einzel- oder Doppelzimmern und Halbpension: zwischen 59 und 69 € pro Person und Nacht, je nach Zimmer. Tagungspauschale: 30 €

Wer Interesse oder Fragen hat, meldet sich bitte bei Dr. Wolf Wölfel: Tel: 0711-9325805 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Letzte Änderung amMontag, 29 Juli 2019 08:41