Log in

Verschiedenes

Neue Austräger und Austrägerinnen für das Heilix Blättle gesucht

Aufgrund von Wegzug und Todesfällen hat sich leider die Zahl derer, die beim Verteilen unseres Gemeindebriefes helfen deutlich verkleinert. Deshalb suchen wir Menschen, die sich gerne bewegen und sich vorstellen können jeden zweiten Monat ca. 30 - 50 Gemeindebriefe auszutragen. Bei Interesse wenden sie sich bitte an das Pfarramt.

Die Apostelgeschichte entdecken

Nach den Sommerferien beginnt die Gruppe "offenes:bibellesen" im September mit der Lektüre der Apostelgeschichte. Anlässlich diese Neustarts laden wir sie zu einem Vortrag mit Dr. Jörg Schneider in die Andreaskirche ein.

Keine Chance den Trickbetrüger

Ein Vortrag von Kriminalhauptwachmeister Zahn zur Hauptversammlung des Evangelischen Krankenpflegefördervereins Obertürkheim am 23.06.2012 um 16:00 Uhr. Immer wieder werden gerade ältere Menschen von Trickbetrüger am Telefon, an der Haustür oder auch ganz dreist auf der Straße angesprochen. Sie werden mit einer herzzerreißenden oder sehr fadenscheinigen Geschichte überrumpelt. Es wird ihnen keine Zeit zum Überlegen gelassen und man nutzt schlichtweg die Gunst der Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit oder gar der Wehrlosigkeit. Wissen über die Machenschaften schützt vor Ausbeutung! Aus diesem Grunde wird dieses…

Misa Tango

Tango in der Kirche, gar eine Tango-Messe, das klingt im ersten Augenblick nach einem Widerspruch: Polyphone Spiritualität und der knisternde Eros des einst als verrucht geltenden, sogar kirchlich verbotenen Tanzes – wie geht das zusammen? Wir wagen den Versuch und laden am 20. Mai um 19:30 zu einem Gottesdienst unter dem Motto „Behutsam mitgehen mit deinem Gott“ in die Andreaskirche Obertürkheim ein. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht die Aufführung der berühmten Tango-Messe „Misa a Buenos Aires“ des argentinischen Komponisten Martín…

Die Gesamtkirchengemeinde

Eine wunderbare Heiterkeit hat meine ganze Seele eingenommen, gleich den süßen Frühlingsmorgen, die ich mit ganzem Herzen genieße. Ich bin allein und freue mich meines Lebens in dieser Gegend, die für solche Seelen geschaffen ist wie die meine. Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, daß meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich, und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken. Wenn das liebe…