Log in

Petruskirche Obertürkheim

  • Publiziert in Kirchen

petruskirche obertuerkheimSchon vom Tal aus zu sehen ist die über 500 Jahre alte Petruskirche auf dem Kirchberg am Rande der Weinberge. Sie ist über unseren Stadtteil hinaus ein schöner Anziehungspunkt für Gottesdienste und Konzerte. Das schlichte Kirchlein birgt Beachtliches. Im Chor unter dem Turm schließt das gotische Kreuzrippengewölbe mit einem bunten Schlußstein ab. Die gekrönte Maria mit dem Jesuskind trägt einen blauen Trauben in der Hand. Besonders wertvoll ist die fast lebensgroße spätgotische Steinplastik des Petrus. Aus späterer Zeit stammt das Barock-Kruzifix, die Kanzel und die Gedenktafeln von 1610 und 1743.

Die Petruskirche ist das Wahrzeichen Obertürkheims. Sie können sie hier in vielerlei Gestalt auf Bildern, Gartentüren, Weinflaschen entdecken. Oder auch in echt: wir zeigen sie Ihnen auf Wunsch gerne!

Offene Petruskirche
an allen Sonntagnachmittagen von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
vom 1. Mai bis zum 30. Oktober 2016

petruskirche obertrkheim

Erwin Clauß konnte wieder sein Team zusammenrufen, so dass die Öffnung der Petruskirche in den Sommermonaten gewährleistet ist. Es sind immer wieder schöne Begegnungen, wenn Spaziergänger die Petruskirche offen antreffen und eintreten, so erzählen es die Verantwortlichen. An einem der Sonntage im vergangenen Jahr kam sogar Winfried Kretschmann mit seiner Frau Gertrud auf einem Spaziergang vorbei und verewigte sich im ausgelegten Buch mit einem herzlichen Gruß an die Gemeinde.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden und besonders an den Organisator, Erwin Clauß!

Letzte Änderung amMontag, 27 Juni 2016 11:21