Log in

Jubiläumskonzert Posaunenchor

Posaunenchor Uhlbach ca. 1978 Posaunenchor Uhlbach ca. 1978

Jubiläumskonzert des Posaunenchors in der Andreaskirche Uhlbach am Samstag, 12. Mai 2018 um 19:00 Uhr

40 Jahre Musizieren im Dienste der Gemeinde

Als die drei Jungs Achim Beck, Markus Currle und Martin Kurrle 1978 zum ersten Mal in die Posaunenchorprobe, genauer gesagt, zum Unterricht in Trompete, Tenorhorn etc. gingen, konnten sie noch nicht wissen, dass dies eine Entscheidung fürs Leben war.
Paul Berner, seines Zeichens Tubist und Posaunenchorleiter, war auf der Suche nach Nachwuchs für seinen Chor, der nicht sehr stark besetzt und oft am Rande der Spielfähigkeit war. Da kamen ihm die drei Jungs gerade recht, die sich als Freunde gemeinsam entschlossen hatten, es mal zu probieren.
In Zeiten ohne Smartphone und Facebook war man dankbar für eine solche Gelegenheit, etwas zusammen zu unternehmen und gleichzeitig auch noch ein Instrument zu lernen, ohne dass es etwas kostet. Die Instrumente stellte der Posaunenchor, alles durch Spenden generöser Uhlbacher Bürger finanziert, den Unterricht erteilte Paul Berner ebenfalls unentgeltlich. Einzige Bedingung war, dass man in regelmäßigen Abständen die Gottesdienste in der Kirche musikalisch mitgestaltete ebenso wie so manches „Ständle“ beim Geburtstag eines betagten Gemeindeglieds oder auch Beerdigungen. Übrigens gab es schon damals die Tradition des Kurrende-Blasens an Heiligabend. Auch der Seniorenadvent in der Turnhalle gehörte schon zum Programm.
Es scheint den dreien Spaß gemacht zu haben, zusammen mit einigen Uhlbacher Originalen zu musizieren und auch gelegentlich (später dann) ein Viertele zu trinken. Nur so ist es zu erklären, dass sie so lange dabei geblieben sind und auch weiterhin gerne montagabends in die Probe kommen. Nur Krankheit oder berufliche Verhinderung halten sie davon ab.
Nun gilt es also, die drei „Jungs“ zu ehren. Wir wollen dies tun im Rahmen einer kleinen Abendmusik am Samstag, 12. Mai 2018 in der Andreaskirche Uhlbach. Zusammen mit unseren Freunden des Posaunenchors Reichenbach/Fils wollen wir musizieren und laden dazu die ganze Gemeinde herzlich ein. Es werden Musikstücke aus alter und neuer Zeit erklingen, solche zu Gottes Lob und Ehre, aber auch unterhaltende und fetzige Klänge werden nicht fehlen.
Wir freuen uns auf eine wohlgefüllte Andreaskirche!
Gerlinde Jahn

Letzte Änderung amFreitag, 20 April 2018 10:10