Log in

Rückblick: Nachtschicht 2014

Rückblick: Nachtschicht 2014

Die Nachtschicht ging dieses Jahr gleich zwei Mal "außer Haus". Im Winter in das Katharinenhospital und im Sommer in die Open Air Arena beim Mercedes-Benz-Museum. Zwei Orte, die auf den ersten Blick so wenig mit einer ruhigen Kirche gemeinsam haben, doch an beiden Orten schlägt auch ein ganz besonderer Puls und die Herzen oft höher in Freud und Leid - wie in unseren Kirchen in Uhlbach und Obertürkheim, an denen wir Taufen, Hochzeiten und auch Abschiede "feiern".

Es war erstaunlich zu erleben, wie sich die Eingangshalle des Krankenhauses mit seiner hohen Glaskuppel in eine Kathedrale "verwandelte", als über 500 Menschen unter Bäumen Psalm 23 beteten und das Licht aus der Intensivstation dabei leuchtete.

Es war bewegend, wie die vielen jungen Mitwirkenden des Nachtschichtteams im sanften Abendlicht das Amphitheater vor der futuristischen Fassade des Museums bespielten und man sich für einige Augenblicke vorstellen konnte, wie sich das im alten Griechenland angefühlt haben muss, dann aber der russische Dichter Dostojewski zu hören war: „Liebet die ganz Schöpfung Gottes! Sowohl den ganzen Erdball, wie auch das kleinste Sandkorn. Jedes Blättchen liebet und jeden Sonnenstrahl! Liebet alle Dinge! Wenn ihr das tut, so werden sich euch in ihnen die Geheimnisse Gottes offenbaren." Da kam die Liebe Gottes wirklich zu den Menschen - im Herzen des Krankenhauses und am Fuße des Automobilmuseums.

Dieser Gottesdienst unter Regenwolken und im Abendsonnenschein beeindruckte dann auch Starköchin Sarah Wiener zutiefst:
„Ich muss sagen, ich war sehr berührt von diesem Gottesdienst, obwohl ich nicht in einer Kirche bin. Sie berühren so die Seele mit Ihren Worten und mit Ihren Liedern und mit der Predigt.

a45443ck

 

a48277c

 

a48316c

 

Letzte Änderung amDienstag, 03 Mai 2016 16:40