Log in

Spazierwegkonzert 12.6.2016 Jörg Holzmann

titel spazierweg

Sonntag, 12.Juni 2016, 17 Uhr, Petruskirche

Jörg Holzmann, Gitarre
Spazierwegkonzert

"Von Bach bis Brotons - 300 Jahre Musik für klassische Gitarre“
Werke von J.S. Bach, Giulio Regondi, Salvador Brotons, Mario Castelnuovo-Tedesco und Eigenkompositionen

Geboren 1985 in Schwabmünchen erhielt Jörg Holzmann seinen ersten Gitarrenunterricht
mit sieben Jahren. Nach dem Abitur am Musischen Gymnasium Marktoberdorf im Allgäu
folgte der Zivildienst bei „Soziale Betreuung durch Musik e.V.“ in München.
Von 2005 bis 2011 studierte er an der „Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende
Kunst“ in Stuttgart klassische Gitarre bei Prof. Johannes Monno, Kammermusik bei Sofia
Kaltchev, Pädagogik bei Andreas Jäger und Jazzgitarre bei Werner Acker.
Im Sommer 2011 schloss er sein Studium mit der Bestnote ab.Des weiteren besuchte er
zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Leo Brouwer, Carlo Marchione, Judicael
Perroy, David Russell, Aniello Desiderio, Hubert Käppel und vielen anderen.
Er ist mehrfacher Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“ und nahm bereits an
zahlreichen internationalen Festivals und Wettbewerben teil.
Von 2004 bis 2011 war er Stipendiat von „Yehudi Menuhin Live Music Now“ Deutschland.
Jörg Holzmann gibt regelmäßig Konzerte, sowohl solistisch als auch im
Kammermusikbereich, komponiert eigene Stücke und unterrichtet an der Musikschule
Ostfildern eine eigene Gitarrenklasse sowie als Dozent an der Musikschule Fellbach.
Er wird Werke aus drei Jahrhunderten zu Gehör bringen. Die Auswahl der Stücke in dem rund einstündigen Konzert reicht dabei von Johann Sebastian Bach über Perlen der Romantik bis hin zu eher unbekannten Kompositionen der Gegenwart. Auch spanische und südamerikanische Klänge sowie Eigenkompositionen werden zu hören sein.