Log in

Konzert Trio Aviva

Kammermusik zum Ewigkeitssonntag mit dem Trio Aviva

Am Sonntag, 20. November 2016 gastiert um 17.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus das Trio Aviva (Mechthild Dieterich, Violine, Gertrud Dieterich, Violoncello, Miki Futamura, Klavier) mit Werken von Haydn, Schostakowitsch und Smetana. Eintritt frei, Spenden willkommen.

Über einen Auftritt in der Christuskirche Bad Cannstatt schrieb Diederich Lüken:
“Mit dem Trio Aviva – Mechthild Dieterich, Violine, Gertrud Dieterich, Violoncello und Miki Futamura, Klavier – erlebte ein kleines, aber begeistertes Publikum einen neuen Höhepunkt in der Reihe „Konzerte in der Christuskirche“. Die Damen erwiesen sich als äußerst versiert auf ihren Instrumenten. Das selten gespielte Klaviertrio in B-Dur von Antonin Dvorak war von böhmischem Geist beseelt und bot schiere Romantik wie auch folkloristisch eingefärbte Passagen, die sich der tschechischen Heimat des Komponisten verdanken. Beides wurde mit gebotener Einfühlung gestaltet. Anders tönte das Klaviertrio e-Moll von Dimitri Schostakowitsch. Es handelte sich um die musikalische Trauer um den frühen Verlust eines Freundes. Hier ging es um letzten Ernst, bittere Anklage und gellende Ironie. Neuartige Spieltechniken erweiterten die Palette an Ausdrucksmöglichkeiten. Das alles erklang in großartiger Beherrschung der Instrumente, subtil ausgehörten Klangschattierungen und rhythmischer Kraft. Als Zugabe spielten die Damen aus einem wohlklingenden, romantischen Frühwerk von Claude Debussy.”

Letzte Änderung amDonnerstag, 22 Dezember 2016 13:37