Log in

Obertürkheimer Spazierwegkonzert 2017

Obertürkheimer Spazierwegkonzerte

Spazierwegkonzert am Sonntag, 12. März 2017, 17 Uhr, Petruskirche

Ensemble Cosmedin

"Du hast meine Trauer in Tanz verwandelt"
Psalmvertonungen des 4. bis 11. Jahrhunderts aus Mailand, St. Gallen, Paris


Stephanie Haas: Gesang, Rezitation, Sistrum, Zimbel
Christoph Haas: Psalter, Laute, Glocken, Rahmentrommel

Mit Stephanie und Christoph Haas gastieren zwei der profiliertesten Interpreten mittelalterlicher Sakralmusik erstmals bei den Spazierwegkonzerten in der Andreaskirche Obertürkheim.

Psalmvertonungen des 4. bis 11. Jahrhunderts aus Mailand, St. Gallen, Paris: In einzigartiger Weise erschließt das Ensemble Cosmedin diese Quellen christlicher Spiritualität für die Gegenwart. Stephanie und Christoph Haas interpretieren Psalm 98 „Singet dem Herrn ein neues Lied“ in einer kühnen Version aus Notre-Dame Paris (um 1000), Psalm 41 „Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser“ aus dem Kloster Sankt Gallen (um 900), Psalm 23 „Der Herr ist mein Hirte“ in einer ambrosianischen Vertonung (Mailand um 400). Verwoben mit der Musik rezitiert Stephanie Haas Psalmen auf hebräisch und deutsch. Christoph Haas gestaltet dazu eine Klangwelt, die reich ist an Obertönen und Klangfarben. Gesang und Instrumentalspiel, Sprache und tänzerische Bewegung verschmelzen zu einem subtil leidenschaftlichen, authentischen und dadurch tief berührenden Geschehen.

Letzte Änderung amDienstag, 25 April 2017 14:17