Log in

Pfingsten Geburtstagfest der Kirche -Zwei Tage Klingen und Schwingen

Projekte russland k13057Pfingstgottesdienste in Uhlbach

Pfingstsonntag, 19. Mai: Klingen und Schwingen in der Andreaskirche

Pfingstmontag, 20. Mai: Frühstücksgottesdienst im Gemeindehaus mit Projektvorstellung:
"Tätige Nächstenliebe für obdachlose Behinderte in St. Petersburg, Russland"

Herzliche Einladung an Große und Kleine zum  Familiengottesdienst mit Taufe am Pfingstsonntag 19. Mail 2013 um 9.30 Uhr in der Andreaskirche in Uhlbach

Stellt Euch vor, ihr seid eine Flöte und Gott lässt seinen Atem in euch hineinwehen. Ihr braucht keine Noten zu kennen, ihr braucht nicht üben, ihr haltet Gott nur euer Leben, eure Flöten hin. Und Gott bringt euch zum Klingen und zum Schwingen. Andere lassen sich anstecken und es entsteht ein fröhliches Klingen und Schwingen, Singen und Tanzen.
Andrew Leslie, Blockflöte und Klarinette und NatáLia Bálint, Sopran werden das Pfingstfest zum Klingen und Schwingen bringen.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst mit Frühstück am Pfingstmontag, 20. Juni
um 9.30 Uhr im Gemeindehaus Uhlbach
"Tätige Nächstenliebe für obdachlose Behinderte in St. Petersburg, Russland"

Stellt euch vor, ihr seid obdachlos, krank und behindert und wohnt auf den Straßen von St. Petersburg in Russland. Früher hatte ihr eine schöne Heimat draußen in den Weiten Russlands. Nun seid ihr gestrandet. Ihr lebt auf der Straße. Der Staat hilft euch nicht, ihr habt keine Papiere, euch gibt es gar nicht.
Aber da sehen euch die katholischen Schwestern der Schwesternschaft Pokrowskaja. Sie haben Geld - auch ein wenig aus Uhlbach - bekommen. Sie helfen euch. Ihr könnt in einem Übergangspflegeheim Pflege und Wohnung bekommen bis die Schwestern euch Papiere und einen Platz in einer staatlichen Einrichtung verschafft haben. In dieser Zeit könnt ihr euch mit Kunst und Musik beschäftigen. So steht es in der Ausschreibung unseres Weltmissionsprojektes.
Wir feiern Pfingsten am Pfingstmontag mit einem Frühstücksgottesdienst um 9.30 Uhr. Nach dem Frühstück wird anstelle einer Predigt das Projekt "Tätige Nächstenliebe für obdachlose Behinderte in St. Petersburg, Russland" vorgestellt.
Die neue technische Ausstattung unseres Gemeindehauses mit Beamer und Leinwand bieten dazu wunderbare Voraussetzungen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.kirchen-helfen-kirchen.de/projekte/projekt_russland.php

Letzte Änderung amFreitag, 13 Mai 2016 10:19
Mehr in dieser Kategorie: « Emma Denner 100 Sofasitzer im Glück »