Log in

Sehnsuchtsgarten

„Sehnsuchtsgarten“ entsteht an der Obertürkheimer Kirche

Der Garten neben dem Hauptportal der Andreaskirche führt seit vielen Jahren einen Dornröschenschlaf, wobei die Hecke immer durchlässiger wird. Dieser Garten soll Sie nun in Zukunft dazu einladen, ein wenig - z.B. nach den Gottesdiensten“ - zu verweilen und zu „schwätzen“ oder zu „träumen“. Die KonfirmandInnen haben schon mal vorgeträumt und auf LKW-Planen Bilder dazu gemalt. Diese werden nun im Garten immer wieder zu sehen sein. Ein Weg wird zum Flanieren und Sitzgelegenheiten zum Verweilen einladen. Damit soll nur ein Anfang gemacht werden, der vielleicht die eine oder den anderen noch auf schöne Ideen bringt, wie dieser Garten unsere Phantasie für eine schönere Welt anregen kann. Die Jugendlichen und ihre Eltern bringen dafür großen Einsatz - z.B. mit dem Anlegen eines Rundweges. Die Realisierung und insbesondere die Sitzgelegenheiten bedeuten jedoch auch finanzielle Anstrengungen. Bitte helfen Sie uns dabei! Überweisen Sie doch einen, egal wie großen, Betrag auf das Konto der Obertürkheimer Kirchenpflege mit dem Stichwort „Sehnsuchtsgarten“, oder werfen Sie einen entsprechend beschrifteten Briefumschlag im Pfarramt ein. Dann können wir in Ihrem Namen den kleinen Garten aus seinem Schlaf erwecken!

Herzlichen Dank, Wolfgang Baier (Vorsitzender des Bauausschusses), Ulrich Schlumberger, Ralf Vogel

Letzte Änderung amFreitag, 13 Mai 2016 10:03