Log in

Luther beim Wort nehmen

„Luther beim Wort nehmen“

Lese- und Gesprächsabend zu Luthers Freiheitsschrift mit Frieder Spaeth
am Mittwoch, 3. Mai 2017, um 19:30 Uhr im Gemeindehaus Uhlbach

Luther feiern oder Luther lesen? – Luther selbst hätte sich sicherlich gewünscht, dass man ihn vor allem liest. Seine vielleicht schönste Schrift handelt „Von der Freiheit eines Christenmenschen“. Sie ist sein Bekenntnis, als er mit Gewalt mundtot gemacht werden sollte. Seine Behauptung: Ein Christ ist ein freier aufrechter Mensch, dessen Stolz es ist, den Mitmenschen freundlich dienstbar zu sein. Wie Luther das erklärt, ist heute so aufregend und tröstlich wie vor 500 Jahren. Das Lesen einiger Textstellen soll an diesem Abend einen Gedankenaustausch über den christlichen Glauben anregen.

Weitere Termine der Reihe "Stuttgart liest Luther" finden Sie unter www.reformation-stuttgart.de

Letzte Änderung amMontag, 13 Februar 2017 11:43