Log in

Der Kirchengemeinderat Obertürkheim

Im Dezember sind es 6 Jahre her, dass der neue Kirchengemeinderat in Obertürkheim gewählt wurde. 6 Jahre voll bis an den Rand mit Aktivitäten und vielen und großen Aufgaben, die zu bewältigen waren. Gemeindearbeit zwischen Nachtschichtgottesdiensten und Bibellesekreis, zwischen meditativem Tanzen und Pfingsterlebnissen, zwischen Visitation und Kirchentag, zwischen Kinderbibelwochen und Deutschkursen, zwischen Gemeindefesten und Seniorennachmittagen, zwischen Turnhallen voller Flüchtlingen und dem Aufbau eines Willkommensraumes. Man kann gar nicht alles aufzählen, was uns in diesen Jahren bewegt hat. Die Zukunft unserer Gebäude hat uns von Anfang an beschäftigt, als auf einmal die Notwendigkeit der Stadtteilarbeit, mit der Nachfrage nach einem geeigneten Raum auf uns zu kam. Seitdem arbeiten wir mit den VertreterInnen aus dem Stadtteil an der Umsetzung der Idee eines Stadtteil- und Familienzentrums im Luthersaal. Der Umbau des Luthersaales und der Einbau einer behindertengerechten Toilette kosten viel Zeit, Geld und Kraft! Aber es kann sich sehen lassen, was da entstanden ist.

Dieser Kirchengemeinderat braucht nun dringend neue Unterstützer und Unterstützerinnen. Die Gemeindearbeit wird wohl in ein ruhigeres Fahrwasser kommen, wenn der Willkommensraum als Stadtteilzentrum von der Jugendhausgesellschaft übernommen wird. Das ermöglicht die Konzentration auf die zentralen Aufgaben der Gemeindeleitung im Kontext der Zusammenlegung der beiden Pfarrstellen von Uhlbach und Obertürkheim.
Und so will ich heute schon die Bitte aussprechen: Überlegen sie doch, ob sie nicht Lust haben diese weltoffene, aufgeschlossene und aktive christliche Gemeinde zu unterstützen indem sie in das Leitungsgremium KGR hineingehen und die spannende Zukunft der beiden Gemeinden verantwortlich mitgestalten!